top of page

Innenwelten-Aussenwelten, oder: Yoga, Sport, Sex und das Leben

Wem geht das nicht so? Schnell ein Bildchen posten wie wir mit unserer neuen Jacke aussehen. Noch eines auf der coolen Schwimminsel im See, die Pizza die wir selber gebacken haben. Oft, oder immer? denken wir daran, wie es wohl von aussen aussieht, was die anderen vielleicht darüber denken.


Der Stress cool, schön, und glücklich auszusehen ist riesig!


Und was verlieren immer mehr wir dabei? Wir verlieren die echte Freude, das wirkliche Fühlen, der Genuss und das Vergnügen unser Leben von innen heraus zu leben.


Wie wunderbar die Nähe und das liebevolle Streicheln unseres Freundes zu spüren, statt daran zu denken, dass er vielleicht meinen Po zu gross findet. Dann kann ich ihm in echter Freude in die Augen sehen, und unsere Verbindung spüren. Wie wunderschön ist denn das!


Auch beim Yoga und Sport macht es mehr Spass, wenn ich einfach bei mir und meinen Körperempfindungen sein darf, statt daran zu denken, wie es denn schon wieder von aussen aussieht, und ob das alle toll finden. Der innere echte Genuss beim Spüren meiner Kraft, der angenehmen Dehnung, oder die Freude über ein gutes Resultat.


Weil dein Leben gehört nur dir. Nur DU kannst es voll und ganz leben! Denn das was du willst, was dir wichtig ist, was du mit deinem Leben machen willst, das ist vor allem für DICH total wichtig!

Es ist nämlich traurig, das Leben für die anderen zu leben. Damit die Eltern zufrieden sind, damit die Freundin Spass hat, damit du viele Likes hast.


ABER wie macht man das? Zum Beispiel in dem wir immer wieder innehalten und uns fragen, für wen mache ich das? Für mich oder die anderen? Will ich das wirklich? Fühlt sich das richtig an FÜR MICH?


Viel Spass beim Entdecken deiner ureigenen Lebensfreude!


HerzLicht

Maria


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kakao-Zeremonie

コメント


bottom of page