top of page

Deine erste Blutung - Die Menarche Feier

Du blutest das erste Mal, aber was jetzt?

Vielleicht hörst du viele Dinge von aussen. Nicht immer positives & du wirst auch deine ganz eigenen Erfahrungen, mit deinen Erdbeertagen machen. Ich würde gerne mit dir da einsteigen, deiner Blutung, einen wundervollen Namen zu geben. Was gefällt dir? Erdbeertage oder Erdbeerwoche, ist nur einer von vielen Möglichkeiten. Mondzeit, auf der Roten Welle surfen, die Rote Weise Frau die zu besuch ist. Ich habe auch schon viele lustige Namen gehört, wie die Rote Tante aus Unterleibzig ist da ;) oder die liebe Tante Rosa. Oder wie wäre es mit den roten Rosentagen?

Spür für dich rein, was sich für dich stimmig anfühlt. Mit einem liebevollen und manchmal auch witzigen Namen, erfährst du die erste bewusste Verbindung zu deiner Blutung.

Nun möchte ich dich aber auch gerne mit auf eine Reise nehmen. Eine Reise in eines unserer Urvölker.

Ein kleines Mädchen, Namens scheues Reh, lebt in einem Indianer Dorf, weit weg von hier. Ihr Dorf ist in Mitten der wundervollen Natur. Alle unterstützen sich hier gegenseitig. Ernten mit einander was sie auf ihren Feldern & Gärten sähen. Gehen mit ihren Pferden ausreiten. Schauen zu ihren Kühen, Schafen & Hühner. Leben fest verbunden mit Mutternatur.


Die Menarche Feier

Das kleine Mädchen scheues Reh, wachte eines Morgens auf und fühlte sich anders als sonst. Beim Gang auf die Toilette, bemerkte sie, dass sie ihre erste Blutung hatte. Schnell rennt sie zu ihrer Mutter Weiser Bär. "Mama ich blute, was passiert jetzt mit mir?" Fragte scheues Reh ihre Mutter. Die Mutter Weiser Bär antwortete: "Oh mein Engel, wie wundervoll, du wirst nun als Frau Willkommen geheissen. Wir werden heute nur für dich ein grosses Fest feiern. Dieses Fest nennt sich Menarche Feier. Es ist die Feier, wenn Mädchen durch ihre erste Blutung zur Frau werden. Wir schenken dir ein wundervolles rotes Kleid. Es wird ein wundervolles Ritual für dich geben, in welchem du behutsam in unseren Frauenkreis aufgenommen wirst. Danach gibt es leckeres Essen und ein grosses Menarche Feuer für dich. Du wirst mit uns Frauen im Kreis sitzen und wir werden dir alles über das Frau sein & deine Blutungen erzählen. Du kannst alle deine Fragen mitbringen. Du darfst dann während deinen Blutungstagen, bei uns im grossen Frauenzelt leben. Hier wird für dich geschaut. Du wirst bekocht und erhältst viel Raum für dich und deine Blutung. Es ist wichtig in diesen Tagen deinen Raum zu geniessen. Deine Gebärmutter kennenzulernen & mit ihr in den Austausch zu gehen." "In den Austausch? Mit meiner Gebärmutter?" Fragte scheues Reh verunsichert. "Ja genau, all das werden wir dir in aller Ruhe heute an deinem Menarche Fest erklären. So viel vorne weg. Ab dem Moment deiner ersten Blutung wirst du zur Frau. Du hast die grosse Freude, deinen Zyklus zu geniessen, mit Grossmutter Mond zu tanzen & so Zyklus für Zyklus ganz viel über dich als Frau und deine inneren Jahreszeiten zu lernen." Meinte Mutter Weiser Bär. "Über meine Jahreszeiten Mama?"



"Ja mein Kind, du trägst die Jahreszeiten in dir, wie unsere Muttererde. Wenn deine Blutungen einsetzen, fängt dein inneren Winter an. Dann begleitet dich deine alte Weise Frau. Du wirst sie spüren, wenn du dir die Zeit nimmst in deine Ruhe zu kommen. Genau dafür sind unsere Frauenzelte da. Damit du Raum für dich und deine Blutungen erhältst. Du kannst lesen, malen, die Natur beobachten, basteln oder einfach nur in deiner Hängematte liegen und geniessen. So kommst du in der Stille deiner Gebärmutter nahe und lernst sie immer besser kennen. Wenn deine Tage vorüber sind, fängt dein innerer Frühling an, da tanzt du mit deinem inneren Mädchen, welches zum leben erblüht. Dann kommt der Sommer mit deiner inneren Mutter, danach der Herbst mit der Wilden Frau, die dich wieder auf deine nächsten Blutungen vorbereitet." Das kleine scheue Reh ist ganz verwundert. All diese neuen Informationen. So viel neues. Dabei fühlt sich ihr Körper zurzeit schon völlig neu an.

"Meine Kleine, mach dir nicht so viele Gedanken. Wir, dein wundervoller Frauenkreis werden dir bei all deinen Fragen zur Seite stehen. Du brauchst jetzt nicht gleich alles zu verstehen. Schau du hast von nun an, ein Leben lang Zeit alles über dich zu lernen. Dich zu erinnern und zu erforschen, wer du als Frau bist. Geniesse heute nur eines. Deine ganz persönliche Menarche Feier. Dein herzliches Willkommen als Frau in unserem Kreise. Spüre diese Freude und tanze mein Kind. Spüre dieses tiefe Vertrauen in dir und deinem Schoss, dass alles bereits in dir liegt. Freue dich auf die abenteuerliche Reise zu dir. Und geniesse jeden Augenblick auf deiner besonderen Reise."

Scheues Reh nickte und lächelte. Schon toll, meine ganz eigene grosse Party. Eine Feier nur für mich?! Endlich Frau sein. Sie fühlte sich so stark und so geschützt durch den Frauenkreis ihres Stammes. Sie erhielt wundervolle Kleider. Ihr wurde ein Rotes Kleid angezogen für die Feier am Abend. Sie wurde verwöhnt mit ihrem Lieblingsessen. Man kümmerte sich so liebevoll um sie. Die Frauen waren da, hielten ihr die Hand und erzählten ihr wundervolle Geschichten. Geschichten wie viel Stärke & Zauber in jeder Frau steckte. Was für ein Geschenk die Blutungen sind. Das Zeichen des puren Lebens. Sie spürte ab und an ihren Unterbauch. Er zog und schmerzte etwas. Da kam gleich frischer Tee mit den feinsten Kräuter. Eine warme Decke für den Bauch. Mit so viel Liebe & der Gabe aus Mutternatur, verging der Schmerz. Und sie konnte weiter Tanzen und ihre so bezaubernde Feier geniessen.



Es war wahrlich eine wundervolle Nacht. Am nächsten Tag wachte sie im Zelt der Frauen auf. Es wurde für sie und alle Frauen die gerade in der Blutung standen, bereits Frühstück hergerichtet. Mmhh... Daran könnte man sich doch gewöhnen, dachte scheues Reh so bei sich. Sie fühlte sich so anders. So gross und stark. Bevor sie alle an den Tisch sassen, stellten sie sich in einen grossen Kreis hin. Hiessen scheues Reh nochmals Willkommen. Die älteste Frau trat in den Kreis und auf scheues Reh zu. "Vom heutigen Tage an, bist du nicht länger scheues Reh, sondern wildes Reh. Du wirst hier immer einen Platz und Mitgefühl finden und eine Schwester die dir die Hand reicht. So wie auch du deinen Schwestern in ihrer Blutungszeit, die Hand reichst. Gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam enthalten wir all das Wissen, was Muttererde, Vatersonne und Grossmuttermond vereint. Eines Tages wirst du unseren Stamm anführen, wildes Reh. So gib dir diese Zeit mit deinen Zyklen und dem Mond zu tanzen. Höre in dir in der Stille, höre das Flüstern des Flusses und der Bäume. Höre das Flüstern in dir selbst. Lerne mit Freude und mit Achtsamkeit. Achte deine Schwestern und Brüder. Denn du wirst sie nicht nur in unserem Stamm antreffen. Auch draussen in der Welt. In der Natur, in den Tieren & in fremden Stämmen.

Wildes Reh war so gerührt. Sie war nun kein kleines Mädchen mehr. Sondern eine junge Frau. Sie gab sich ihren Zyklen hin. Stellte den Frauen in ihrem Stamm viele Fragen über das Frau sein. Lernte von Mutternatur und all ihren Bewohnern. Bis sie eines Tages, ihren Stamm an führte.

Und auch du bist ein Teil von so einem wundervollen Stamm. Auch wenn nicht ganz so wie bei wilden Reh. So fürchte dich nie eine Frage zu stellen. Nimm dir viel Zeit für dich, besonders während deiner wertollen Blutungstage. Sehe uns hier im Mädchenkreis, als deinen Frauenstamm an. Wir geben dir die Hand & stehen an deiner Seite.

Denn gemeinsam sind wir stark, wundervolles Reh.


mit viel Liebe zu dir Manuela Pantaleo



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page