top of page

Kräutersalbe bei unreiner Haut

Hier mag ich dir ein Rezept für eine Kräutersalbe verraten, das auf bereits bestehende Pickel aufgetragen werden kann. Die Pickelsalbe sollte mehrmals auf den betroffenen Stellen angewendet werden. Ich verwende für alle selbst hergestellten Pflegeprodukte Bio- Zutaten und sammle die Kräuter soweit möglich auch in der Umgebung.


  • 50 ml Öl (zb Mandelöl, auch Oliven- oder Kokosöl ist möglich)

  • Ringelblumenblüten (getrocknet oder frisch)

  • Spitzwegerichblätter (getrocknet oder frisch)

  • 5 Tropfen Teebaumöl

  • 30 g Kakaobutter


Das Öl in eine Schüssel leeren, die über Wasserdampf erwärmt werden kann.

Spitzwegerichblätter

Dann Ringelblumen und Spitzwegerichblätter hinzufügen und das Öl langsam durch das Wasserbad erwärmen- nicht zu heiß- es soll keinesfalls kochen! Ich erwärme das Wasser mehrmals und lasse den Topf mit dem Wasserbad dann auf der warmen Herdplatte stehen (je nach vorhandener Zeit auch über mehrere Stunden).


Danach erwärme ich die Kakaobutter ebenfalls im Wasserbad.

Ringelblumenblüten

Ich gieße dann das Pflanzenöl durch ein Sieb (ausgelegt mit einem feinen Stoff) in die flüssige Kakaobutter, gebe das Teebaumöl dazu und vermische alles gründlich.


Die Pickelcreme wird dann in kleine (vorher sehr sauber ausgewaschen und getrocknete) Salbentiegel abgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt. So hält sie sich locker ein Jahr- wenn sie nicht schon vorher aufgebraucht wurde!


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kakao-Zeremonie

Comments


bottom of page